Plastische und Räumliche Darstellung für Architekten

Archiv

Anziehung - Neugierde

Bastian Beyer - Preisträger, 2. Preis

Seminar: Kunst am Bau

 

 

Die Transformation des Alltags der Dinge


Durch die skupturale Verfremdung dreier Objekte wird das Thema der Anziehung und Neugierde im Bezug auf die wissenschaftliche Einrichtung des Max Delbrück Zentrums für molekulare Medizin sichtbar gemacht.

Einerseits sollten die physischen Anziehungskräfte des im Gebäude bzw. an den Geräten vorherrschenden Magnetismus verbindlicht werden, andererseits die Anziehung die das Gebäude auf die unterschiedlichsten Individuen ausübt. 

Die Transformation dieser Alltäglichen Dinge auf dem Campus schafft eine Art mystischen Raum in dem sich Mülleimer Strecken, Lampen verbiegen und menschliche Körper auf Knopfdruck durchsichtig werden.

 

Impressum