Plastische und Räumliche Darstellung für Architekten

Archiv

Google Kopf

Max Kaldenhoff

 

Installation

Seminar: Parasiten

 

 

Googlen einmal nicht im digitalen Netz, sondern im eigenen Kopf: Sich verlieren und treiben lassen auf der menschlichen Festplatte.

 

Welche Bilder erzeugen Fantasie und Erinnerung, welche Bilder sind in uns abgespeichert, welche Bilder erzeugen wir spontan? Inwiefern stimmen unsere Kopfbilder mit der Realität überein, oder sind sie Zeugnis einer privaten, intimen Realität? - Unmittelbare Veräußerung der Kopfparasiten: Naiv, anrührend, abgründig.

Gedanken werden in Form von zusammenhängenden oder unzusammenhängenden Assoziationsketten spontan ausformuliert.

Eiffelturm groß neben Eiffelturm klein und gepixelt neben Empire State Building neben Dildosäule Brancusi neben Plug. Nix neben Stein neben Zapfen, neben Dornenwald neben Nix.

Die gedankliche Festplatte wird über den Zeitraum eines Semester immer wieder "leergeformt" und neu in Gang gesetzt.

Ausdrucksmittel ist Ton: Schnell formbar, ungebrannt, aneinander gereiht.

 

Ein Blick in ein individuelles Gehirn mit lokalem Wiedererkennungswert für jeden.

 

Impressum