Plastische und Räumliche Darstellung für Architekten

Archiv

Raumwesen

Sarah König und Elena Fischmann

 

Kurzfilm, 12:19 min.

Seminar: Zeit Raum

 

Für unsere audiovisuelle Arbeit haben wir uns die Darstellung des imaginären Raumes zum Ziel gesetzt. Der Sammelbegriff des Imaginären steht für alles Bildhafte, Scheinbare, nur in der Vorstellung Stattfindende. Wir schaffen andere Zugänge und erfinden neue Verbindungen. Damit transformieren wir die tatsächliche Raumfolge und das architektonische Gefüge mehr und mehr zu einem imaginären Rundgang. Der Hauptdarsteller in unserem Film ist ein von uns erfundenes "RaumWesen". Diese Kreatur ermöglicht es, enthoben von einer menschlichen Perspektive, die Räume so zu erleben und erforschend zu durchstreifen.

Impressum