Plastische und Räumliche Darstellung für Architekten

Archiv

Zeichen setzen

Christian Wunderlich

Seminar: Kunst am Bau

 

Der Ultrahochfeld-Magnetresonanztomograf (MRT) ist ein großartiges Gerät.

 

 

Was im Inneren geschieht, bleibt Außenstehenden verborgen. Ein unmittelbarer Kontakt zwischen dem White Cube und Passanten bleibt verwehrt. Es signalisiert der Außenwelt durch seine Präsenz direkt neben dem Gebäude dessen Wichtigkeit und das Vorhandensein eines Ortes mit Bedeutung. Dem Wunsch der Wissenschaftler des MRT nach einer verstärkten Außenwirkung ihres Gebäudes soll durch das Zeichensetzen entsprochen werden. Es spricht die Sprache eines Werbeschildes und ist doch anders. Die Idee dazu kommt direkt aus der Nachbarschaft.

Impressum