Plastische und Räumliche Darstellung für Architekten

Archiv

Haus im Haus

Seminar - Sommersemester 2007

 

Betreuung und Konzeption: Alexandra Ranner, Frithjof Kahl 

TutorInnen: Alexandra Spiegel, Clemens Wetteskind

 

Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf dem »Emotionalen Raum«, dieser kann sichtbare Grenzen haben oder auch nur spürbare, fühlbare oder hörbare. In der großen zerfaserten Struktur des Öffentlichen soll eine Verdichtung entstehen, ein mentaler Ort im bestehenden Ort. Erschaffen werden soll ein dramatischer, individueller, poetischer, irritierender oder fiktiver Raum im vorgefundenen physischen Raum. Diese Interventionen können sowohl über Live-­Performances als auch über inszenierte Kurzfilme dargestellt werden.

 

Familie Reichelt

Kurzfilm, 5:01 min.

[weiter]

Wäsche

Fotoarbeit

[weiter]

Donnerstag 18:05

Kurzfilm, 9:04 min.

[weiter]

Living Sculpture

Fotoarbeit

[weiter]

Der Flaschenbaum

Kurzfilm, 7:21 min.

[weiter]

Impressum