Plastische und Räumliche Darstellung für Architekten

Archiv

Zeit Raum

Seminar - Sommersemster 2010

In einem öffentlichen Raum soll ein eigener, persönlicher „Raum im Raum“ definiert werden. 

 

Dieser kann sichtbare Grenzen haben oder auch nur spürbare, fühlbare oder hörbare. In der großen zerfaserten Struktur des Öffentlichen soll eine Verdichtung entstehen, ein mentaler Ort im bestehenden Ort – oder eine Umdeutung des Ortes, indem Veränderungen eingeführt werden, die eine Verschiebung der gewohnten Wahrnehmungsprozesse bewirken. Diese Interventionen können sowohl über Live-Performances, die über Video dokumentiert werden, dargestellt werden als auch über inszenierte Kurzfilme.

Zwischenzimmer

Kurzfilm, 8:10 min.

[weiter]

Das Zimmer

Kurzfilm, 10:00 min.

[weiter]

Rundgang

Theataikal - Ausstellung

[weiter]

Runner

Kurzfilm, 5:07 min.

[weiter]

Der Mann mit dem Koffer

Kurzfilm, 5:09 min.

[weiter]

Raumwesen

Kurzfilm, 12:19 min.

[weiter]

FINA

Kurzfilm, 3:58 min.

[weiter]

Impressum